Dienstag, 30. März 2010

netbank senkt Basiszins für giroLoyal

Die netbank hat ihren Basiszins für das giroLoyal Konto auf 0,10% gesenkt und den Treuezins bei Gehaltseingang auf 2,00% geändert. Somit ist hier immer noch eine Verzinsung von bis zu 2,10% pro Jahr möglich. Weitere Anpassungen der Zinsen hängen wie bei allen Onlinebanken von der Wirtschaftslage ab.
Einziges Manko beim giroLoyal ist der geforderte Gehaltseingang auf das Girokonto.
Sollte man es nicht als Gehaltskonto führen, werden ab 01.04.10 lediglich 0,10% Zinsen gezahlt. Das senkt die Attraktivität des Kontos für diejenigen, die es lediglich als zusätzliches Konto benutzen wollen.
Auf dem Tagesgeldkonto der netbank, welches man kostenlos dazu erhält, gibt es aber bei Umbuchung vom Girokonto immer noch 1,40% Zinsen. Das giroLoyal verliert durch die Anpassung der Zinsen insgesamt eine Position in der Kategorie Tagesgeldkonten und belegt nun in der Gesamtwertung Platz vier.

Hier noch einmal ein Überblick über alle Merkmale des "giroLoyal" Kontos:


  • die Zinsen werden vierteljährlich gut geschrieben
  • 1,40% p.a. variabel auf das Tagesgeldkonto
  • man bekommt seine Zinsen ab dem ersten Euro
  • bis zu 2,10% p.a. variabel bei Gehaltseingang auf das Girokonto
  • alle Einlagen sind abgesichert
  • kostenlose Kontoführung
  • kostenloser mobileTAN Service bei Gehaltseingang
  • No-Risk-Garantie - mehr Sicherheit im Online-Banking
  • eine tägliche Verfügbarkeit der Einlagen ist gewährleistet

Was haltet ihr von der Anpassung des Basiszins ? Habt ihr schon Erfahrungen mit der Bank sammeln können? Schreibt mir eure Meinung in den Kommentaren dazu, dann können wir gemeinsam diskutieren.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen