Mittwoch, 22. April 2009

Fangen wir doch mal mit der DKB an!

Da würde ich doch erstmal mit meinen Favoriten beginnen. Zur Zeit vertraue ich der DKB.
Dort kann man ein kostenloses Girokonto anlegen und kann bequem mit der Kreditkarte auf der ganzen Welt für umsonst Geld abheben. Die Kosten übernimmt die DKB.
Aus aktuellem Anlass wurde zwar auch hier der Zinssatz für das Kreditkartenkonto auf 2,55% reduziert (vormals 3,8%), aber man befindet sich immer noch unter den Topanbietern.
Zu erwähnen ist hier, dass man die Zinsen lediglich auf das Kreditkartenkonto gutgeschrieben bekommt, aber das ist bei jedem anderen Anbieter genauso.
Sollte man also Geld auf dem Girokonto besitzen, muss man dies intern umbuchen, was aber problemlos gelingt. Auf dem Girokonto bekommt man nämlich weniger Zinsen.

Als kleiner Trick sei hier erwähnt, dass man aber auch direkt auf das Kreditkartenkonto überweisen kann und sich so den Umweg über die interne Umbuchung spart.

Die Eröffnung des Kontos gelingt mit den ausgefüllten Unterlagen (bekommt man auf der Webseite) und über die Bestätigung per PostIdent-Verfahren ohne Probleme.

Wenn man also bei seinem Girokonto einige Gebühren sparen und zudem auch noch hohe Rendite erhalten möchte, würde ich das DKB empfehlen.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen